Über uns

Landeswetterdienst: Seit 1996 gibt es in der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol einen eigenen Wetterdienst. Am Anfang wurden private und öffentliche Kunden während der Arbeitswoche ein Mal am Tag mit Wetterinformationen und einem Wetterbericht für die nächsten drei bis vier Tage versorgt. Seit einigen Jahren besteht das Team des Wetterdienstes aus drei Meteorologen und damit sind wir in der Lage an 365 Tagen im Jahr Wetterinformationen zu liefern.

Team des Landeswetterdienstes:

Meteorologen: Günther Geier, Dieter Peterlin, Philipp Tartarotti und Lukas Rastner
Radartechniker: Mauro Tollardo

 

Lawinenwarndienst: Im Winter (1. Dezember bis 30. April) erfolgt die regelmäßige Ausgabe der Lawinengefahrenprognose jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag um 16 Uhr. Dabei werden alle Tage der Woche mit einzelnen Prognosen abgedeckt.

Team des Lawinenwarndienstes:

Lawinenwarner: Fabio Gheser und Lukas Rastner

 

In der Agentur für Bevölkerungsschutz der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol ist insofern eine optimale Konstellation gegeben, als hier drei Dienste zusammenarbeiten, die in den meisten Themengebieten sehr eng verknüpft sind. Im Speziellen sind dies der Hydrologische Dienst, der Lawinenwarndienst und der Wetterdienst. In gemeinsamer Zusammenarbeit können durch diese drei Dienste Ressourcen wie ein ausgedehntes Messnetz, ein Niederschlagsradar auf dem Gantkofel und europaweite Wetterinformationen genutzt werden.
Mit diesen Voraussetzungen ist es gewährleistet, dass für Kunden ein bestmöglicher Wetterbericht erstellt werden kann und auch alle Notwendigkeiten an Wetterinformation von anderen öffentlichen Stellen abgedeckt werden.

Falls Sie mit uns in Bezug auf spezielle Produkte oder Informationen in Kontakt treten wollen, können Sie uns per E-Mail unter meteo@provinz.bz.it bzw. lawine@provinz.bz.it erreichen. Außerdem freuen wir uns über jede Information und Anregung von Seiten der Kunden und sind jederzeit offen für konstruktive Kritik.